Share

Biographie.

Urs Pichler, geboren 1967 in Zürich

„Wie bin ich überhaupt zur Fotografie  gekommen? Alles begann wie bei vielen als Hobby. Ich bekam als Kind von meinem Vater, ebenfalls Werbefotograf, meine erste Kamera. Schon bald merkte ich, dass ich nicht nur Spass daran hatte in der Gegend herum zu knipsen, sondern in der Freizeit oft auf die Jagd nach dem besonderen, etwas anderen Bild ging.

In der Schulzeit besuchte ich zuerst das Gymnasium Freudenberg, bevor ich mich nach einigen Umwegen entschloss, die Lehre als Fotograf zu beginnen und besuchte von 1985 -1989 die Kunstgewerbeschule Zürich.

Danach folgten 2 Jahre als Fotoassistent mit Schwerpunkt Studiofotografie und ein längere Reisezeit.

Ich habe also die Fotografie noch zur Zeit von Polaroid,Diafilm und S/W Labor von Grund auf erlernt. Diese Kenntnisse sind mir bis heute, auch im Zeitalter der digitalen Fotografie, sehr nützlich.

Fotos sind Momentaufnahmen, Augenblicke. Es hat mich immer fasziniert, meine eigene Sichtweise der Dinge zusammen mit meinen Kunden zu entwickeln, umzusetzen und so das ganz besondere Bild zu schaffen“.

Ich arbeite seit 1999 als selbstständiger Werbefotograf in Adliswil.